English

So langsam wird es spannend. Jetzt sind es nur noch weniger als zwei Monate.
Was ist noch zu tun?

-Die Wohnung muss noch aufgelöst werden/Die Möbel eingelagert

-Die letzten Ausrüstungsteile müssen noch gekauft werden.

-Eine Impfdosis fehlt noch (die letzte gegen Tollwut)

Soweit bin ach also im Zeitplan. Nur die Wohnung wird noch etwas kompliziert werden, da ich sie neben der Arbeit leer räumen muss. Ich hab mich da mit dem Zeitplan etwas vertan. Aber auch das kriege ich hin.

Und sogar die PR-Maschinerie läuft.
Eigentlich hatte ich ja nur einen Zeitungsartikel eingeplant (siehe letzten Post), aber jetzt hat sich auch die PR-Abteilung meines Arbeitgebers gemeldet und möchte einen kleinen Beitrag über mich drehen.
Ja. Drehen. So richtig mit einer Kamera und bewegten Bildern. Ob das jemals das Licht der Öffentlichkeit erblicken wird, weiß ich nicht. Aber die Kollegen werden es mit Sicherheit zu sehen bekommen.

Außerdem habe ich durch den Zeitungsartikel Kontakt zu einem der beiden Neuzeit Nomaden bekommen, die vor vier Jahren eine ähnliche Tour unternommen haben. Mal sehen, was die so zu erzählen haben.

Ihr seht also:
Es gibt noch einiges zu tun.
Ich halte euch auf dem Laufenden.

 

Preparations

Now it’s getting weird. I have only two months before ste start. So, waht’s to do?

-Store my furnitures and leave my flat

-Buing the last gear

-One vaccination is left

So, I’m on scedule. Only my flat will be a bit complicated, because I have to do that after my work, but I can do that.